Filter schließen
Filtern nach:
Tags

Vorteile im Kraftaufbau

in Bezug auf den Kraftaufbau, da stärkere Trainingsreize gesetzt werden können und es zu einer stärkeren Adaption kommt. Weiterhin sind Energybooster aber auch für die Verbesserung der Ausdauer nützlich,

Carboloading

Auf das Carboloading, was auf Deutsch „mit Kohlenhydraten aufladen“ heißt, baut die Ausdauerleistung auf – und die Sportnahrung ist der Energielieferant.
Die Verbrennung von Zucker, also von Kohlenhydraten und von Fett läuft im Organismus gleichzeitig ab.

Die besten Nährstoffquellen

Sowohl sportlich Aktive als auch Neueinsteiger benötigen beispielsweise viel Eisen. Bereits kurzfristige Eisenmangelzustände führen zu schneller Ermüdung und zum Leistungsabfall.

Ernährung - Dir richtige Zeit


An den Sporttagen sollten nach einer kohlenhydratreichen Mahlzeit drei Stunden vergehen, bis es zum Training geht. Sind mehr als vier Stunden vorüber, sorgen kleine Snacks wie ein Müsliriegel oder eine Banane für den notwendigen Ausgleich.

Warum auf den Säure-Base-Haushalt geachtet werden sollte

Ist der pH-Wert im Körper dauerhaft zu niedrig, drohen schwere Erkrankungen der Nieren. Auch machen sich zahlreiche, weitere Symptome wie beispielsweise Müdigkeit, Abgeschlagenheit sowie fahle und unreine Haut bemerkbar. Ebenso kann es zu einem schlaffen Bindegewebe kommen.

Belastungsintensivität im Training

Durch Kreatin kann die Belastungsintensivität im Training deutlich gesteigert werden, da Kreatin die Energiebereitstellung in den Muskelzellen erhöht – dies führt langfristig zu mehr Trainingserfolg, da stärkere Reize im Training gesetzt werden können.

Muskelaufbau - Kraft und Masse - so gehts

Um den Organismus in eine anabole („muskelaufbauende“) Stoffwechsellage zu bringen, müssen zunächst zwei Voraussetzungen erfüllt werden: Es muss ein ausreichender Trainingsreiz gesetzt werden sowie muss ein Kalorienüberschuss in der Ernährung vorliegen.

Diätprodukte in Form von Pulvern

Diesbezüglich gibt es Diätprodukte in Form von Pulvern zum Anrühren mit fettarmer Milch oder Wasser sowie fertige Mahlzeitenersatz-Shakes.

So lässt sich Tribulus in deine Sportlerernährung einbinden

Tribulus Terrestris kann entweder als natürliches Lebensmittel oder in Form von Nahrungsergänzungsmitteln verwendet werden. Die häufigste Darreichungsform ist die Pulverform. Hier kann Erd-Burzeldorn-Pulver beispielsweise in Getränke eingerührt werden oder als Gewürz in herzhaften Speisen dienen.

Verschiedene Proteinquellen für Sportler

Proteinreiche Lebensmittel sind vor allem Fleisch und Fisch, die im Schnitt zwischen 15 und 25 Gramm Proteine pro 100 Gramm enthalten. Ebenfalls proteinreich sind Milchprodukte wie beispielsweise Milch, Quark oder Joghurt, die Casein-Proteine enthalten

Beste Lebensmittel und Supplemente für den Muskelaufbau

Für die Proteinversorgung eignen sich unter anderem mageres Fleisch sowie Fisch wie zum Beispiel Hähnchenfleisch, Rindertatar sowie Lachs, Thunfisch oder Kabeljau. Aber auch Hühnereier, Tofu, Milchprodukte (Quark, Milch, Frischkäse) sind allesamt hervorragende Proteinquellen.

Das sind die besten Lebensmittel zur Fettverbrennung

Insgesamt eignen sich zunächst eine Reihe von Gewürzen, um die individuelle Fettverbrennung anzuregen. Hierunter fallen unter anderem Zimt, Kurkuma, aber auch Pfeffer, Kreuzkümmel oder Gewürznelken.
1 von 5