Filter schließen
Filtern nach:
Tags

Casein: bestes Protein für den Muskelaufbau

Proteinanteile der Milch werden als Casein bzw. Kasein bezeichnet, wenn sie nicht in die Molke gelangen. Überwiegend sind sie in Quark und Käse zu finden. Dabei sorgt denaturiertes Casein für die bekannte Konsistenz von Käse, Quark und Joghurt durch Gerinnung der Eiweiße.

Pancakes aus frischen Zutaten sowie aus Nahrungsergänzungsmittel ideal als Sportlerfrühstück eignen

Pancakes stellen eine der beliebtesten Frühstücksmahlzeiten überhaupt dar und eignen sich aufgrund ihres hohen Protein- und Kohlenhydratanteils nahezu ideal für den energiereicher Start in den Tag.

Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel eignen sich als Performance Foods

In puncto Lebensmittel können zum Beispiel Eier, Blaubeeren oder grünes Blattgemüse sowie Nüsse und Kerne effektiv als Performance Foods eingesetzt werden. Das in den Eiern enthaltene Cholin stellt eine Art Vorstufe des Neurotransmitters Acetylcholin dar und dient als wichtiger Hebel für Kommunikationsprozesse zwischen den Neuronen.

Das sind die Folgen einer zu geringen Proteinzufuhr im Bodybuilding oder Kraftsport

Wird trotz hochintensivem Krafttraining im Bodybuilding, Powerlifting sowie Crossfit und Gewichtheben eine zu geringe Proteinzufuhr im Rahmen der täglichen Ernährung generiert, so kann das den individuellen Trainingserfolg sowie das gesundheitliche Wohlbefinden mitunter stark in Mitleidenschaft ziehen.

So wirkt die Extra-Protein Zufuhr beim Bodybuilding

Bisweilen gehen Wissenschaftler von einer optimalen Proteinzufuhr für kraftsportliche Aktivitäten im Bereich zwischen 1,5 und 2 Gramm Proteine pro Kilogramm Körpergewicht und Tag aus.

Das Ziel ist Muskelaufbau

Sportwissenschaftler nennen es Hypertrohietraining – und es ist die Grundlage des Muskelaufbaus, das in einem Wiederholungsbereich von 6 bis 12 bei etwa 80 Prozent des 1 RM liegt.

Wie sich Vergane Ernährung mit dem Leistungssport und dem Alltag verträgt


Vegane Ernährung (oder auch: Veganismus) stellt eine Ernährungs- und Lebensweise dar, die gänzlich auf Produkte tierischen Ursprungs verzichtet. Dabei ist es völlig gleich, ob es sich um Lebensmittel oder anderweitige Gegenstände des täglichen Bedarfs wie zum Beispiel Leder handelt.

Wie sinnvoll sind Nahrungsergänzungsmittel wirklich?

Unabhängig davon, wie der eigene Speiseplan aussieht, gibt es verschiedene Mineralstoffe, Nährstoffe sowie Vitalstoffe, die für die Gesundheit nicht nur förderlich, sondern sogar lebensnotwendig sind. Natürlich können diese Super-Nährstoffe mit der Nahrung oder – wie beim knochenstabilisierenden Vitamin D – auch mithilfe der Sonne aufgenommen werden.

Nahrungsergänzungsmittel mit Mikroorganismen

Eine intakte Darmflora ist die beste Basis für die Gesunderhaltung des Körpers. Die millionenfache Besiedlung kleinster Mikroorganismen im Darm ist unerlässlich für eine gute Verdauung, ein starkes Immunsystem und die Bekämpfung zahlreicher Krankheitserreger.

Warum und wann überhaupt Energiebooster im Fitnesstraining eingesetzt werden sollten

Energiebooster in Form von Koffein, Kreatin, Glutamin sowie Beta-Alanin sollten vor allem vor der entsprechenden Trainingseinheit konsumiert werden, um von den vorteilhaften Effekten der Energiebooster im Training profitieren zu können.

Vegane Ernährung und Leistungssport

Dier Vorteile, die eine vegane Ernährungsweise bietet, sind also recht vielschichtig und reichen von einer besseren Umweltverträglichkeit. Vegane Ernährung (oder auch: Veganismus) stellt eine Ernährungs- und Lebensweise dar, die gänzlich auf Produkte tierischen Ursprungs verzichtet.

Ernährung im Muskelaufbau – auf was muss geachtet werden?

Für das angestrebte Ziel Muskelaufbau ist nicht nur ein konstantes und reizinduzierendes Training notwendig, sondern gleichzeitig auch die richtige Ernährung, die den Prozess des Muskelaufbaus adäquat unterstützt. Der individuelle Ernährungsplan sollte während des Muskelaufbaus vor allem ein Kalorienüberschuss beinhalten
1 von 3