Carnitine Drinks und deren Wirkung auf den menschlichen Organismus

L-Carnitin ist zunächst ein essenzieller Bestandteil vieler Nahrungsergänzungsmittel und stellt eine natürliche Aminosäure dar, die im menschlichen Organismus wichtige Funktionen übernimmt. Gebildet wird das L-Carnitin wiederum aus den beiden Aminosäuren Lysin sowie Methionin. Die Proteinverbindung L-Carnitin ist im Körper unter anderem für die Nährstoff- und Energieversorgung wichtig. L-Carnitin dient hier als sogenanntes Rezeptormolekül, welches langkettige Fettsäuren ins Zellinnere transportiert. Sobald das Fett ins Zellinnere gelangt ist, wird dieses vom Stoffwechsel verbrannt. L-Carnitin unterstützt damit auf natürliche Art und Weise die Fettverbrennung von über die reguläre Nahrung aufgenommenen Fetten sowie von bereits im Körper eingelagerten Fetten und gilt daher als natürlicher Fatburner. Ein weiterer Vorteil von L-Carnitin ist ausserdem, dass diese somit intraworkout mehr Energie freisetzen kann, die dem Sportler dann im Training zur Verfügung steht – in Form von Kraft oder Ausdauer. Nach dem Training hingegen dient L-Carnitin wiederum der verbesserten Regeneration von beanspruchter Muskulatur. Besonders beliebt ist der Einsatz von L-Carnitin in Form von Carnitine Drinks, die nebst des L-Carnitin noch eine Reihe wichtiger Vital- und Mineralstoffe wie zum Beispiel Vitamin B6 sowie Magnesium enthalten und damit die Wirkung des L-Carnitin noch verstärken.

Wie können Carnitine Drinks am besten eingesetzt werden?

Da Carnitine Drinks die individuelle Fettverbrennung, Energie und Ausdauer sowie die Regeneration nach dem Sport verbessern, eignet sich dieses Nahrungsergänzungsmittel vor allem für Kraft- und Ausdauersportler hervorragend. Etwaige Drinks können daher gezielt vor, während und nach dem Training eingenommen werden. Ausserdem kann eine über den Tag verteilte Zunahme von Carnitine Drinks bewirken, dass die allgemeine Fettverbrennung nach den Mahlzeiten verbessert wird sowie auch im Alltag mehr Energie und Ausdauer zur Verfügung steht. Für eine bessere Aufnahme empfiehlt sich die Einnahme von L-Carnitin (in Pulverform) oder von fertigen Carnitine Drinks in Kombination mit Wasser, durch welches die Aminosäure besser und schneller ins Blut aufgenommen werden kann. Eine Einnahme mit Milch würde aufgrund des Fettgehalts der Milch nur zu einer verzögerten Aufnahme führen. Carnitine Drinks können demnach rund um die Uhr eingesetzt werden und bieten eine Fülle an Vorteilen. Dennoch sollte man beachten, dass es sich hierbei um ein Nahrungsergänzungsmittel handelt, welches eine ausgewogene Ernährung nie ersetzen sollte.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.