Vitamine und Mineralien sowie deren Zusammensetzung und Funktion

Bei Vitaminen handelt es sich grundsätzlich um organische Verbindungen, die nicht vorrangig als Energieträger dienen, sondern eine Vielzahl weiterer Funktionen im menschlichen Organismus erfüllen. Da viele Vitamine vom Körper nicht synthetisiert werden können, müssen diese entsprechend über die Ernährung oder als Nahrungsergänzungsmittel aufgenommen werden und werden deshalb auch als essentielle Stoffe bezeichnet.

› weiterlesen
Filter schließen
Filters headline
 
  •  
  •  
von bis
 
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
• Vitamin D3 in Form von Gummibärchen mit Zitronengeschmack
• 25 μg (1000 IE) Vitamin D pro Portion (Gummibärchen)
• Zur Unterstützung des Immunsystems und gesunder Knochen und Zähne
• 60 Tage Vorrat
• Nehmen Sie täglich 1 Portion*
• Multivitamin-Gummibärchen mit Fruchtgeschmack
• auch für Kinder geeignet, ab 4 Jahren
• Unterstützung des Immun- und Nervensystems
• Geeignet für VeganerInnen
• Nehmen Sie täglich 1 Portion*
• Dauergetränkepulver mit Vitaminen und Mineralstoffen
• Magnesium + Kalium + Vitamin C + Vitamin B6
• Convenient Einwegverpackung, ideal für unterwegs
• Für Sportler, aktive Menschen, Personen mit unausgewogener Ernährung
• Nehmen Sie täglich 1 Portion*
• Dauergetränkepulver mit Vitaminen und Mineralstoffen
• Magnesium + Kalium + Vitamin C + Vitamin B6
• Convenient Einwegverpackung, ideal für unterwegs
• Für Sportler, aktive Menschen, Personen mit unausgewogener Ernährung
• Nehmen Sie täglich 1 Portion*
• Reguliert die Funktion des Immunsystems
• Beteiligt am Metabolismus von Makronährstoffen
• Schützt die Zellen vor oxidativem Stress
• Beiträgt zu gesunder Haut, Haaren, Nägeln und Knochen bei
• 1 Kapsel täglich*
• Vitamin C in Form von Gelee-Gummies mit Orangengeschmack
• Zur Unterstützung des Immunsystems
• 60 Tage Angebot
• *Nehmen Sie täglich 1 Portion
• Hilft bei der Erhaltung der Gesundheit, der Vitalität des Körpers und des jugendlichen Aussehens
• Stärkt Ihr Immunsystem
• Bekämpft oxidativen Stress
• Verlangsamt den Alterungsprozess
• 1 Kapsel täglich*

• Tabletten mit Zink & anderen Mineralien
• reich an Fischöl
• fördert das Blut- & Kreislaufsystem
• stärkt den Körper
• 1 Kapsel + 1 Tablette täglich*

• Tabletten mit Zink, Magnesium & Vitamin B6
• stärkt das Immunsystem
• sorgt für die effenziente Aufnahme von Vitaminen & Nährstoffen
• empfohlen für die Nachtruhe
• 2 Kapseln abends*

• Vitamin C-Tabletten
• stärkt das Immunsystem
• beugt Erschöpfung & Müdigkeit vor
• stärkt die Abwehrmechnismen von Zellen
• 1 Kapsel täglich*

• Vitamin- & Mineraltabletten
• stärkt das Immunsystem
• beugt Erschöpfung & Müdigkeit vor
• ideale Quelle für eine breite Bandbreite von Vitaminen
• 3 Kapseln täglich*

Unterschieden wird dabei in fettlösliche sowie in wasserlösliche Vitamine. Die namentlich durch die Benennung mit unterschiedlichen Buchstaben kenngezeichneten Vitamine kommen nur in der belebten Natur vor und müssen demnach von Pflanzen, Bakterien sowie von Tieren gebildet werden. Bekannte Vertreter aus der Gruppe der Vitamine sind zum Beispiel Vitamin A, B2, B6 und B12 sowie Vitamin C, D, E und K. Beim Vitamin D handelt es sich um einen Vertreter aus der Vitamin-Gruppe, der vom menschlichen Organismus selbst gebildet werden kann – beispielsweise durch die Einwirkung von UV-Strahlen auf der Haut. Ebenso zu den anorganischen Nährstoffen zählen die Mineralien (oder auch Mineralstoffe genannt).

Diese Stoffklasse kommt sowohl in menschlichen, als auch in tierischen sowie in pflanzlichen Organismen vor. Im Gegensatz zu Vitaminen sind Mineralien unempfindlicher gegen Hitze, Kälte oder Licht. Wie Vitamine werden auch Mineralien für verschiedene Körperfunktionen wie zum Beispiel den Knochenaufbau durch Calcium benötigt. Mineralstoffe sind in Flüssigkeiten oder in Spurenform gelöst. Bekannte Vertreter dieser Stoffklasse sind zum Beispiel Magnesium, Calcium, Kalium sowie Eisen, Kupfer und Phosphor. Da Vitamine und Mineralien essentiell für die vielfältigen Funktionsweisen des menschlichen Organismus sind, müssen diese in ausreichender Form über die Ernährung aufgenommen werden. Kommt es hier zu Mangelzuständen, kann es im Umkehrschluss du gesundheitlichen Beeinträchtigungen kommen. Es empfiehlt sich daher die zusätzliche Supplementierung von Vitaminen und Mineralien über hochwertige Nahrungsergänzungsmittel.

Vitamine und Mineralien als Nahrungsergänzungsmittel – alle Möglichkeiten auf einen Blick

 Gelingt die Aufnahme der empfohlenen Menge an Vitaminen und Mineralien nicht über die reguläre Ernährung, werden Nahrungsergänzungsmittel empfohlen. Entsprechende Wirkstoffkombinationen wie zum Beispiel Multivitamin-Präparate in Kapsel- und Tabletten- oder Pulverform beinhalten in der Regel einen Mix aus den wichtigsten Vitaminen wie zum Beispiel Vitamin A, B2 und B6 sowie C und E. Vitamin A ist beispielsweise für eine vollständige Sehfunktion notwendig und fördert Zellwachstum und Hautregeneration. Die Vitamine der B-Gruppe sind hingegen für den Makronährstoffwechsel von Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten wichtig.

Vitamin C unterstützt die körpereigene Immunabwehr und Vitamin E bietet vor allem eine antioxidative Wirkung. Ebenfalls supplementiert werden sollten vor allem in den Wintermonaten die Wirkstoffkombinationen aus Vitamin D und Vitamin K2 – ersteres ist wichtig für eine funktionale Mineralstoffaufnahme und letzteres sorgt für die verbesserte Aufnahme von Vitamin D. Vor allem für Sportler ist zudem die zusätzliche Einnahme von Magnesium wichtig, welches für eine normale Muskelkontraktion sorgt und Muskelkrämpfen vorbeugt. Als Nahrungsergänzungsmittel eignet sich in puncto Mineralien vor allem die Wirkstoffkombination ZMA, die Zink, Magnesium und Vitamin B6 enthält und für eine normale Hormonfunktion sorgt und die Schlafqualität verbessert.