Aminosäuren - BCAA

Die Aminosäuren Leucin, Isoleucin und Valin sind als BCAA (Branched-Chain Amino Acids) sehr beliebte Nahrungsergänzungsmittel. Weil sie essenziell sind, also vom Organismus nicht selbstständig hergestellt werden können, ist eine tägliche Aufnahme durch die Ernährung notwendig. Die Wirkungen der BCAAs sind vielfältig und positiv – besonders beim Muskelaufbau.

Der Dreiklang der richtigen Ernährung

Optimales Training, die richtige Ernährung und ausreichende Regenerationsphasen sind die drei Eckpfeiler eines erfolgreichen Muskelaufbaus. Dabei wird neue Muskulatur aufgebaut, wenn die Rate der Muskelproteinsynthese höher ist als die Rate des Muskelaufbruchs, also der „Zerstörung“ bestimmter Muskelschichten. Hartes Widerstandstraining kurbelt die Muskelproteinsynthese an. Werden die Übungen durchgeführt, gelangen die Muskelzellen in ein Trauma, sie werden verletzt.

› weiterlesen
Filter schließen
Filters headline
 
  •  
  •  
  •  
von bis
 
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Battery BCAA 10:1:1 Hardcore, 300g
NEW
Battery BCAA 10:1:1 Hardcore, 300g
CHF 26.27 CHF 30.90

• Aminosäuren als 10:1:1 Präparat
• ideal für Muskelaufbau
• hemt Muskelschwund & Müdigkeit
• ohne Kohlenhydrate & Zucker
• Verzehrmenge max. 2,5g täglich

Blue Raspberry
NEW
USN BCAA Power Punch, 400g
CHF 46.67 CHF 54.90

• Aminosäuren als 2:1:1 Präparat
• ideal für Muskelaufbau
• hemmt Muskelschwund & Müdigkeit
• angereichert mit Vitamin B6
• tägliche Verzehrmenge max. 8g täglich

USN BCAA 12:1:1, 315g
NEW
USN BCAA 12:1:1, 315g
CHF 49.90 CHF 67.90

• Aminosäuren als 12:1:1 Präparat
• Ideal für Muskelaufbau
• hemt Muskelschwund & Müdigkeit
• angereichert mit Vitamin B6
• Verzehrmenge max. 4g täglich

Battery BCAA, 500g
NEW
Battery BCAA, 500g
CHF 33.92 CHF 39.90

• Aminosäuren als 2:1:1 Präparat
• ideal für Muskelaufbau
• hemt Muskelschwund & Müdigkeit
• ohne Kohlenhydrate & Zucker
• Verzehrmenge max. 4g täglich

Proteini Natural BCAA, 200g
NEW
Proteini Natural BCAA, 200g
CHF 15.22 CHF 17.90

• Aminosäuren als 2:1:1 Präparat
• ideal für Muskelaufbau
• hemt Muskelschwund & Müdigkeit
• ohne Kohlenhydrate & Zucker
• Verzehrmenge max. 4g täglich

Der erzielte Verletzungsgrad ermöglicht es, Satellitenzellen an der Außenseite der Muskelfasern zu aktivieren. Die Satellitenzellen reparieren dann den Schaden innerhalb der Regenerationsphasen, indem sich die Risse zusammenschließen: Das Volumen der Muskelzellen nimmt zu und die Muskelfasern werden dicker. So kann sich die Muskelmasse erhöhen. Infolge des Trainings werden bestimmte Wachstumshormone freigesetzt, die Proteine aus den verfügbaren Aminosäuren aufbauen und die Muskelbildung forcieren. Es kommt also darauf an, in einem ausgewogenen Dreiklang hart zu trainieren und den Aminosäuren in der Regenerationsphase Gelegenheit zu geben, neue Muskelmasse aufzubauen.

Dazu soll das gesamte Aminosäurespektrum wirken. Die für den Organismus relevanten Aminosäuren sind die so bezeichneten sogenannten L-Aminosäuren aus dem Pool der zwanzig proteinogenen Aminosäuren. Dabei kommt den drei verzweigtkettigen Aminosäuren Isoleucin, Leucin und Valin besondere Bedeutung zu. Es handelt sich um drei aus der Gruppe der essenziellen Aminosäuren: die BCAAs.

Wie BCAA wirken

BCAAs haben eine besondere Eigenschaft: Im Gegensatz zu den anderen Aminosäuren werden sie innerhalb des Stoffwechsels nicht in der Leber verarbeitet. Vielmehr erfolgt ihre Verwertung größtenteils ganz direkt in der Skelettmuskulatur. Die direkte Verfügbarkeit ist das große Plus der BCAAs.

So unterstützen BCAAs die Proteinsynthese zum gezielten Aufbau und zur Erhaltung der Muskulatur und darüber hinaus den Abbau von Körperfett. In Diätphasen sorgen sie für den Erhalt bestehender Muskelmasse, während Körperfettanteile gezielt verringert werden können. Darüber hinaus weisen Studien BCAAs ausgleichende Effekte auf den Blutzuckerspiegel, die aktive Unterstützung gesunder Gehirnfunktionen und positiver mentaler Stimmungen zu. Alle Vorteile sorgen für eine wachsende Beliebtheit der BCAAs. Die Unterstützung der Neubildung und des Erhalts von Muskulatur machen sie als Supplemente so wertvoll.

Einsatz und Dosierung der BCAA

Eine ausgewogene, gesunde und proteinreiche Ernährung ist das A und O – wirkungsvoll unterstützt werden die positiven Verläufe durch die Supplementierung von BCAAs. So kann die Einnahme von BCAAs zu Tagesbeginn unmittelbar nach dem Aufstehen oder auch kurz vor Beginn einer Trainingseinheit Hungergefühle gut unterdrücken. Denn viele trainieren nie gern mit gefülltem Magen. So ergibt sich der Vorteil, dass der Körper keine Energie für Verdauungsprozesse aufbringen muss. Die ganze Kraft steht für das Training zur Verfügung. Die Einnahme von BCAAs bewährt sich besonders im Verlauf langer Trainingseinheiten, zumal oft auf das anspruchsvolle Krafttraining noch abschließende Cardio-Einheiten folgen.

Nach Ende des Trainings ist die Supplementierung ohnehin sinnvoll. Weil die BCAAs eine optimierte Proteinsynthese generieren, also das Muskelgewebe sicher mit Wachstumsbausteinen versorgen, muss der Organismus nicht gleich und zwangsläufig mit einer zusätzlichen Kalorienzufuhr konfrontiert werden. Außerdem unterstützen BCAAs eine gute körperliche Regeneration. Empfohlen wird eine tägliche Dosis von etwa 5 Gramm BCAA.