Weight Gainers nach biologischen Maßstäben – Wirkungsweise und Zusammensetzung

Bei einem Weight Gainer handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel, welches für die Zunahme von Körpermasse eingesetzt wird. Hierbei wird nicht zwischen fettfreier und fetthaltiger Körpermasse unterschieden, da der Hauptzweck dieses Supplements die reine Gewichtszunahme darstellt. Eigens für diese Zwecke beinhalten Weight Gainers vor allem Makronährstoffe in hoher Konzentration, wodurch dieses Supplement eine hohe Kaloriendichte erfährt.

› weiterlesen
Filter schließen
Filters headline
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

• Masseaufbaupräparat mit Kohlenhydraten, Zucker, Protein & Kreatin
• ideal zum Aufbau für Körpermasse bei schnellem Stoffwechsel
• schnelle Erholung nach dem Training
• einfach lösliches Pulver
• 2-6 Löffel täglich*

• Proteinmischung
• mit Kreatin angereichert
• ideal bei schnellem Stoffwechsel
• unterstützt Muskelaufbau & Erhalt
• 6-12 Löffel täglich*

• Energiemischung
• angereichert mit Kreatin & Aminosäuren
• hoher Proteinanteil
• enthält zusätzlich Vitamine & Mineralien
• 3-6 Löffel täglich*

Diese setzen sich vor allem aus den Makronährstoffen Protein und Kohlenhydrate, weniger jedoch aus Fetten zusammen. Proteine sind in diesem Zusammenhang für den Aufbau von Muskelmasse bei intensiver Trainingsbelastung hilfreich. Durch den Aufbau von Muskelmasse kann der Anwender schnell und unkompliziert an Körpergewicht zunehmen, da Muskelmasse eine wesentlich höhere Dichte aufweist als Körperfett. Die im Gainer enthaltenen Kohlenhydrate dienen vor allem als Energiequelle, die den Muskelaufbau mit Energie versorgen soll. Dabei handelt es sich in der Regel vor allem um kurzkettige Kohlenhydrate, die für den Organismus schnell verfügbar sind – zum Beispiel Einfachzucker oder Malzzucker in Form von Traubenzucker oder Maltodextrin.

Der Vorteil an kurzkettigen Kohlenhydraten ist nicht nur die unmittelbare Energiebereitstellung für den Muskelaufbau und die damit verbundene, ana-bole Stoffwechsellage, sondern auch die Möglichkeit, überschüssige Energie auch in Fettdepots zu speichern, was zu einer zusätzlichen Gewichtszunahme führen kann. Ermöglicht wird dies durch die Steigerung des Blutzuckerspiegels aufgrund der Zunahme von kurzkettigen Kohlenhydraten. Durch die anschließende Ausschüttung von dem Hormon wird die freie Glucose in die jeweiligen Muskelzellen transportiert, wo diese dann für den Muskelaufbau genutzt werden kann.

Neben den genannten Inhaltsstoffen enthalten viele Weight Gainer noch Wirkstoffkombinationen aus Kreatin und verschiedenen Aminosäuren wie zum Beispiel Glutamin. Die körpereigene Säure Kreatin begünstigt eine vermehrte Wasserspeicherung in den Muskelzellen und sorgt für eine gesteigerte Leistungsfähigkeit der Muskulatur, was zu stärkeren Trainingsreizen führen kann und damit zu mehr Adaption. Glutamin unterstützt in diesem Kontext das Auffüllen der Glykogenspeicher nach dem Training, was zu einer verbesserten Verstoffwechselung der kurzkettigen Kohlenhydrate führt.

Weight Gainers für mehr Muskelmasse, zur Gewichtszunahme und als Mahlzeitenersatz einsetzen

Der umfangreiche Nährstoffpool und die hohe Kaloriendichte machen Weight Gainers vor allem für Kraftsportler und Bodybuilder interessant. Makronährstofftechnisch bestehen Gainers in der Regel zu 20 Prozent aus Proteinen und zu 70 bis 80 Prozent aus Kohlenhydraten. Da diese eine verhältnismäßige hohe Energieaufnahme bei gleichzeitig geringem Mahlzeitenvolumen enthalten, kann der Muskel- und Kraftaufbau durch dieses Nahrungsergänzungsmittel bestmöglich unterstützt werden. Umfangreiche Vorteile bieten Gainers hier vor allem für Athleten mit schnellem Stoffwechsel, beziehungsweise einem ektomorphen Körperbau.

Gainers lassen sich für diese Zielgruppe praktisch in Form von Pulvern oder fertigen Drinks einsetzen und dienen damit als Mahlzeitersatz oder Zwischenmahlzeit. Um eine schnellstmögliche Verfügbarkeit der Inhaltsstoffe im Weight Gainer zu gewährleisten, sollten diese in Verbindung mit Wasser konsumiert werden und nicht mit Milch, da das in der Milch enthaltene Milchfett eine schnelle Aufnahme unterbindet. Durch die Aufnahme nach dem Training können die durch das Training geleerten Glykogenspeicher rasch wieder aufgefüllt werden, sodass diese den Muskelaufbau bestmöglich unterstützen können. Weight Gainer können von der entsprechenden Anwendungsgruppe aber ganztägig eingesetzt werden – zum Beispiel vor dem Training, als auch nach dem Training oder als Zwischenmahlzeit. Gainers eignen sich aber auch für Anwender, die generell zunehmen wollen.