Hormonbooster und ihre Wirkung und Zusammensetzung


Bei Hormonen handelt es sich um Botenstoffe, die Informationen im menschlichen Organismus übermitteln und damit für das Auslösen verschiedenster Stoffwechsel- und Muskelaufbau- sowie Regenerationsprozesse im Körper verantwortlich sind. Erst durch die Hilfe der Hormone realisieren die einzelnen Rezeptoren eine Veränderung im Körper, auf die dieser reagieren muss. Bekannte Hormone im menschlichen Körper stellen zum Beispiel Hormone u.a. Östrogen. Mithilfe von Hormonen gelangen zum Beispiel unterschiedliche Aminosäuren in die Muskelzellen. Weiterhin wichtig für den Muskelaufbau sowie das Wohlbefinden sind Wachstumshormone beim Mann sowie Östrogen bei der Frau.

› weiterlesen
Filter schließen
Filters headline
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

• Tabletten mit Tribulus terrestris-Extrakten
• fördert die Testosteronproduktion
• ideal für regelmässige & harte Trainings
• fördert Muskelwachstum
• 1-2 Kapseln täglich

Über die reguläre Ernährung können Prozesse, bei denen Hormone im menschlichen Organismus gebildet werden, beschleunigt werden. Unter anderem sorgt Fett in der Ernährung für die Ausbildung von Hormonen. Aber auch Verhaltensweisen können die Ausbildung verschiedener Hormone begünstigen – so sorgt zu intensives Training beispielsweise für das vermehrte Vorkommen des Stresshormons Cortisol, welches wiederum nachteilig für den Körper ist. Durch eine gezielte Ernährungsweise, durch viele Bewegung sowie durch die zusätzliche Supplementierung von Hormonboostern kann die natürliche Produktion im Körper vom Anwender aktiv positiv beeinflusst werden. Hormonbooster, die von extern als Nahrungsergänzungsmittel zugeführt werden können, sind vor allem in Pflanzenextrakten in geeigneter Menge zu erhalten. Begünstigen können die Hormonproduktion vor allem Aminosäuren, Pflanzenextrakte sowie ausreichend Makronährstoffe, Mineral- und Vitalstoffe und auch bestimmte Verhaltensweisen (ausreichend Schlaf, Stressvermeidung oder Fasten). Positive Effekte haben Hormone jedoch nicht nur auf den Muskelaufbau sowie auf eine angestrebte Gewichtsreduktion, sondern vor allem auch auf das individuelle Wohlbefinden sowie eine gesunde Libido.

Hormonbooster als Nahrungsergänzungsmittel zum Muskelaufbau, zum Abnehmen oder zur Steigerung der Potenz einsetzen

 

Ein beliebtes Nahrungsergänzungsmittel zur natürlichen Steigerung des Tes-tosteronspiegels beim Mann stellt Tribulus Terrestris dar, bei dem es sich um den Erd-Burzeldorn handelt. Die in tropischen Gefilden heimische Pflanze beinhaltet eine Vielzahl von Saponinen, die hormonstimulierend wirken. Ebenfalls als Hormonbooster gelten für den Mann Omega-3-Fettsäuren, die zum Beispiel in fettigem Seefisch sowie in Fischöl-Kapseln als Nahrungsergänzungsmittel vorkommen. Die gezielte Einnahme von Fischöl-Kapseln nach dem Training führt gemäß klinischen Studien zu einer Erhöhung des natürlichen Testos-teronspiegels beim Mann. Auch das Mineral Zink unterstützt die körpereigene Test-osteron-Produktion beim Mann und ist zudem bei der Ausbildung zahlreicher Enzyme zur Verdauung der drei Makronährstoffe Proteine, Kohlenhydrate und Fette beteiligt.

Weitere Pflanzenextrakte, die für den Mann als wahrer Hormonbooster gelten, sind zum Beispiel Bertram-Extrakte oder Chinesischer Raupenpilz-Extrakte, die gleichsam die Testo-steron-Produktion beim Mann erhöhen können. Als Östrogenbooster für die Frau eignen sich hingegen Soja-Extrakte, die die vermehrte Ausbildung des Hormons Östrogen begünstigen. Ebenso für die Frau zuträglich sind Nahrungsergänzungsmittel wie zum Beispiel Hirschwurzel- oder Hopfenextrakte, die gleichsam die natürliche Östrogenproduktion ankurbeln. Durch den Einsatz von Hormonboostern kann unter anderem auch die körpereigene Fettverbrennung angekurbelt werden. Verantwortlich dafür ist zum Beispiel das Hormon Leptin, welches die Thermogenese erhöht, wodurch mehr Speicherfett und Energie aus Nahrungsmitteln in Wärme umgewandelt werden. Auf natürlichem Wege kann der körpereigene Leptin-Spiegel durch den vermehrten Konsum von Vollkornprodukten, Spinat, Karotten oder Mandeln angeregt werde